17
Sep

SC, GSC oder doch NSC?

   Posted by: Miro   in

SC-Charaktere – unsere Spieler

Als Spieler (SC) reist du mit deinem eigenen Charakter an und spielst ihn nach Lust und Laune.

Uns ist es wichtig zu erwähnen, dass auf der Turney nicht nur „Südländer“ eines jeden Reiches sondern auch die „Mittelländer“ und alle anderen herzlich ebenso willkommen sind.

Ein Jeder von euch muss sich nur an den Turneyfrieden halten, dann wird alles gut. Falls nicht … spielen wir es aus 😉

 

GSC – der „geführte“ Spieler-Charakter

Ein GSC ist die helfende Hand beim Ambientespiel, der „geführte Spielercharakter“.

Du spielst einen deiner eigenen Charaktere als SC (egal ob neu erstellt oder schon öfter gespielt.) und bewirbst dich bei uns für eine oder mehrere Aufgaben für die Dauer der Turney. Dabei spielst du natürlich immer den gleichen Charakter.

Beispielsweise wird der GSC als Diplomat der Bruderschaft der Turney mit einem Auftrag eingesetzt oder er überwacht bestimmte Wettkämpfe (z.B. als Schiedsrichter oder du richtest einen Wettbewerb mit unserer Unterstüzung komplett aus – siehe Bogenschießen). Er kann aber auch ein Gelehrter sein, der wichtige Gespräche in Gang bringt und Diskussionen leitet (z.B. das Gelehrtenconvent). Alles im Namen der Bruderschaft der Turney.

In erster Linie unterstützt du uns als GSC bei einem schöneren Ambientespiel. Wir sind der Meinung, dass eigene Charaktere für alle mehr Spaß am Spiel bringen als von uns rein gestellte NSC-Rollen.

Willst du mehr dazu wissen? Schreib uns gerne an über Facebook oder Email. Wir freuen uns auf dich!

 

NSC – der Nicht-Spieler-Charakter

Der NSC ist unser Springer-Spieler mit Lust am Rollenspiel, am Ambiente und dem Dienst im Namen der Bruderschaft der Turney. Du wirst als Turney-Wache deinen Dienst verrichten oder den Schiedsrichtern bei Bedarf zur Hand gehen. Du solltest auf jeden Fall große Lust am Ambientespiel haben und gerne dem Rollenspiel fröhnen. Selbstverständlich übernehmen wir die Vollverpflegung für all unsere NSC.